Köln: 18.–21.05.2022 #polismobility

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Partnerkonferenzen

Die polisMOBILITY versteht sich als Plattform. Zur Erzielung von Synergien werden verschiedene etablierte Konferenzen und Events im Rahmen der polisMOBILITY ausgerichtet. Im nahelegenen Konferenzentrum CC Ost werden die Partnerkonferenzen zur gesamten Bandbreite der Themencluster der polisMOBILITY ausgerichtet. Sie sind fester Bestandteil und eng mit der polisMOBILITY verzahnt. Die unterschiedlichen Konferenzformate bieten Raum und eine Plattform für Diskussion und Präsentation.


Logo chargetech

Chargetec
Termin: 17.05. - 18.05.2022
Ort: CC-Ost Koelnmesse, Congress-Saal
Website: Mehr Informationen zur Chargetec
Kontakt: Anne von Türckheim-Horch
E-Mail schreiben
Telefon: +49 6106 6688 632

Am 17. und 18. Mai 2022 findet die 2. Fachkonferenz. Chargetec: Ladetechnik und Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in Köln statt. Hochkarätige und praxisorientierte Referenten u.a. von BKK Norwegen, CharIN, MAN, Mennekes, NOW, Porsche, Stadtwerke München, Total, umlaut etc. informieren Sie über die neuesten technischen Lösungen beim Laden. Profitieren Sie von den Erfahrungen des „Vorreiter“ Landes Norwegen und informieren Sie sich über die derzeitig gültigen Regularien. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie auch die zeitgleich stattfindende polisMobility.

Teilnehmerstimmen der letzten Chargetec im Juni 2021:

  • Sehr gelungene Tagung; gut aufeinander abgestimmte Themen, durchweg gute Referenten, hervorragende Moderation und Durchführung
  • Ein guter Start in dieses Themenfeld. Freue mich auf eine Fortsetzung


Logo Cargobike Sharing Europe

Cargo Bike Sharing Europe - Europäische Fachkonferenz zum Thema Cargo Bike Sharing
Termin: 18.05. - 19.05.2022
Ort: CC-Ost Koelnmesse, Congress-Saal
Website: Mehr Informationen zur CBSE
Kontakt: Eileen Niehaus
E-Mail schreiben
Telefon: +49 157 3929 6170

Cargo Bike Sharing Europe ist die erste europäische Fachkonferenz zum Thema Cargobike Sharing. Unterschiedliche Akteure aus Politik, Kommunen und Städteplanung sowie Betreiber, Infrastruktur- und Softwareanbieter kommen für den europaweiten Austausch und Wissenstransfer zusammen. Ziel ist es, die Sichtbarkeit von Cargobike Sharing-Systemen zu erhöhen und diese voranzutreiben. Die Konferenz wird von der Berliner Agentur cargobike.jetzt organisiert und von der polisMOBILITY veranstaltet.

Lastenfahrräder für alle! Darum geht es beim Cargobike-Sharing. Und es wächst in ganz Europa. Allein in Deutschland gibt es bereits 120 Städte mit unterschiedlichen Cargobike-Sharing-Systemen. cargobike.jetzt veranstaltet die erste europäische Fachkonferenz zum Thema Cargobike-Sharing. Für Betreiber, Hard- und Softwareanbieter, Städte und Stadtplaner.


Science Meets City Logo

Science meets City | Urban Mobility Transformation – Future Visions
Termin: 20.05.2022
Ort: CC-Ost Koelnmesse, Congress-Saal
Website: Weitere Informationen zum Symposium
Kontakt: Kerstin Broichhagen
E-Mail schreiben
Telefon: +49 221 2875 3187

Wir stehen heute vor zahlreichen Herausforderungen in Bezug auf unsere Lebensweise und die Art und Weise, wie wir Mobilität nutzen. Wie können Städte lebenswerter werden? Wie können städtische Räume und urbane Mobilität nachhaltig und zukunftsfähig gestaltet werden?

Das Symposium "Science meets City" befasst sich mit den wissenschaftlichen Entwicklungen in diesem Bereich. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Entwicklung moderner städtischer Infrastrukturen, innovative Mobilitätskonzepte und -geräte sowie die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Städten und Bürgern. Hamburg, Kyoto, Lüttich, Paris und Rotterdam dienen als Leitbeispiele, die sich mit den drängendsten Fragen der urbanen Mobilität beschäftigen. Eine Mischung aus Impulsen und persönlichen Gesprächen schafft die ideale Basis für neue Ideen, Kontakte und Kooperationen.

Das wissenschaftliche Symposium wird mit Unterstützung der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, der TH Köln und der Kölner Wissenschaftsrunde realisiert.

Eine Anmeldung ist erforderlich und ist ab dem 21.02.2022 möglich.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich gerne an:

Gerne würden wir mit Ihnen zukünftig in Kontakt bleiben, um Sie über Veranstaltungen und ähnliche Dienstleistungen in für Sie passender Form zu informieren. Dafür möchten wir Sie um Ihr Einverständnis für die elektronische Kontaktaufnahme bitten.

Um unsere Newsletter und einen Link zur Studie „Die Stadt von morgen“ zu erhalten, müssen Sie mindestens einen der Newsletter per Häkchen auswählen. 

Bitte passen Sie Ihre Eingabe an...Ein technischer Fehler ist aufgetreten, aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneutVielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail zugesendet - Sie können dieses Fenster nun schließen.

Mit dem Absenden dieses Formulars gebe ich mein Einverständnis, dass mich die Koelnmesse GmbH, bzw. deren zuständige ausländische Tochtergesellschaft bzw. Handelsvertreter, per E-Mail über zukünftige auch im Ausland organisierte und ähnliche Messen/Veranstaltungen/Plattformen informiert. Eine Liste der zur Koelnmesse GmbH gehörenden Tochtergesellschaften und Handelsvertreter befindet sich mit weiteren Einzelheiten zum Datenschutz jederzeit einsehbar unter www.koelnmesse.de/datenschutzhinweis. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen (per E-Mail an datenschutz-km@koelnmesse.de).

Hinweis: Damit Sie alle Newsletter problemlos erhalten, bitten wir Sie, unsere Absender-Domäne (@koelnmesse.de) in Ihr E-Mail-Adressbuch aufzunehmen bzw. Ihren Spam-Filter entsprechend einzustellen.