Köln: 18.–21.05.2022 #polismobility

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Themenwelt

Grüne Stadt

Emissionsfrei und nachhaltig zur grünen Stadt

Erneuerbare Energien, alternative Antriebe, Emissionstracker und eine nachhaltige, umweltsensitive Verkehrssteuerung: Die Stadt der Zukunft ist grün, in ihrer Organisation, ihrem Antrieb, ihrer Mobilität.

Überall auf der Welt leiden Stadtbewohnerinnen und -bewohner unter Lärm, Hitze, hoher CO2- und Feinstaubbelastung. Kein Wunder, schließlich sind Städte für 70 Prozent des weltweiten Energiebedarfs und für 50 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Es ist Zeit, den ökologischen Fußabdruck zu verringern und Umweltschutz, Nachhaltigkeit sowie die Verkehrswende voranzutreiben.

Die klimapolitischen Ziele für den Verkehrssektor in Deutschland und der Europäischen Union sind gesetzt:

  • Reduktion der Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor bis 2030 um mindestens 40 bis 42 Prozent gegenüber dem Jahr 1990
  • Weitere Reduktion um 80 bis 95 Prozent bis zum Jahr 2050

Um diese Ziele zu erreichen, müssen wir uns bewegen – weg vom Individualverkehr hin zu einer multimodalen Mobilität – und konsequenter auf innovative Technologien setzen. CO2-neutrale Antriebe, Kraftstoffe aus erneuerbaren und alternativen Rohstoffen, Energiespeicherung, Emissionstracking sowie eine umweltsensitive Verkehrssteuerung sind wesentliche Elemente nachhaltiger Stadtentwicklung.

Große Fortschritte bei der Elektrifizierung

Erste Erfolge sind bereits sichtbar: Sinkende Batteriezellpreise, steigende Reichweiten von Elektro-Fahrzeugen und zunehmende Modellverfügbarkeiten führen aktuell zu einer rasanten Elektrifizierung des Fahrzeugbestands – sei es bei Pedelecs, E-Scootern, batteriebetriebenen Lastenfahrrädern oder Fahrzeugen für die Citylogistik. Neben Elektromobilität ist auch Wasserstoff eine Option, vor allem für den Lieferverkehr, aber auch für Baustellenfahrzeuge, Bau- oder Straßenkehrmaschinen.

Stadtbegrünung ist eine weitere Möglichkeit, das Klima in urbanen Zonen zu verbessern. Mehr Straßenbäume, Gärten und Parks sowie die Bepflanzung von Dächern, Fassaden oder leerstehenden Grundstücken helfen, Schadstoffe aus der Luft zu filtern. Mehr noch: Sie tragen dazu bei, die Stadt als green City attraktiver und lebenswerter zu gestalten und das urbane Leben zu aufzuwerten.

Entdecken Sie zukunftsweisende Strategien, innovative Technologien und Best Practices für grüne Städte auf der polisMOBILITY.

Anmeldung für Aussteller

Melden Sie sich als Aussteller an und werden Sie Teil der polisMOBILITY 2022.

Jetzt anmelden

Gerne würden wir mit Ihnen zukünftig in Kontakt bleiben, um Sie über Veranstaltungen und ähnliche Dienstleistungen in für Sie passender Form zu informieren. Dafür möchten wir Sie um Ihr Einverständnis für die elektronische Kontaktaufnahme bitten.

Um unsere Newsletter und einen Link zur Studie „Die Stadt von morgen“ zu erhalten, müssen Sie mindestens einen der Newsletter per Häkchen auswählen. 

Bitte passen Sie Ihre Eingabe an...Ein technischer Fehler ist aufgetreten, aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneutVielen Dank für Ihr Interesse. Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail zugesendet - Sie können dieses Fenster nun schließen.

Mit dem Absenden dieses Formulars gebe ich mein Einverständnis, dass mich die Koelnmesse GmbH, bzw. deren zuständige ausländische Tochtergesellschaft bzw. Handelsvertreter, per E-Mail über zukünftige auch im Ausland organisierte und ähnliche Messen/Veranstaltungen/Plattformen informiert. Eine Liste der zur Koelnmesse GmbH gehörenden Tochtergesellschaften und Handelsvertreter befindet sich mit weiteren Einzelheiten zum Datenschutz jederzeit einsehbar unter www.koelnmesse.de/datenschutzhinweis. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen (per E-Mail an datenschutz-km@koelnmesse.de).

Hinweis: Damit Sie alle Newsletter problemlos erhalten, bitten wir Sie, unsere Absender-Domäne (@koelnmesse.de) in Ihr E-Mail-Adressbuch aufzunehmen bzw. Ihren Spam-Filter entsprechend einzustellen.